Fun Cup – Auftakt

Volles Haus beim ersten Rennen nach langer Zwangspause! Gestartet wurde in 2 Gruppen (Kids first), nach geschätzter Alters- und Leistungsklasse mit Söhnen und Vätern, Neuzugang Tom. Es war wieder alles dabei, was diese Serie auszeichnet: Spaß mit Sprüchen und Weisheiten, sportliche Fairness, spannende Duelle, Stunteinlagen in Kurven auf 2 Rädern, verblüffende Einsetzerqualitäten von Fahrern, dichte Platzierungen…

 

Mit Beginn des Trainings meldete sich das Werkstattteam: der Nissan auf ROT kann nicht in ausreichender Performance teilnehmen, Karohalter defekt. Kurze Anfrage beim benachbarten Fuhrpark derVeranstaltungsboliden: Könnt ihr aushelfen? NA KLAR!

Spur 1 / ROT, Nissan & Ferrari: Marken- und Masstabsübergreifende Hilfe? Na Klar, in Schieren selbstverständlich!

Der große Bruder in M 1:24 bekam eine Turbo-Inspektion, ohne Marken-Hick-Hack sprang der Ferrari gerne für den Nissan ein. Während des Events kam eine Gästin hinzu, genoss im Ambiente der Holzbahnbeleuchtung den pre-ordered Coffee als Zuschauerin, bekam nach Rennende von Sven Spezialtraining. Ergebnis:

Wenns zeitlich passt, eine neue Mitfahrerin, Rennfieber sprang über! Die gewählte Anzahl der Anwesenden mit max. 12 Personen wurde einstimmig vom Fahrervolk abgenickt. Ein großes DANKESCHÖN für Unterstützung bei Fahrzeugvorbereitung, Trainingsunterstützung! Das war Team, das war:

Let’s Race = THAT’S RACE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.