Veranstaltungen

Letzte Aktualisierung:

Deine  Veranstaltung,

eure  Feier an der Carrerabahn!

Ein Hinweis vorab: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Bezeichnungen (z.B. Fahrer / Einsetzer) gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht.

Bei uns ist jede und jeder willkommen! Danke für Euer Verständnis!

Ab welchem Alter kann man das Rennflair erleben?

Mindestalter ist 10 Jahre. Teambuilding, Betriebsfeiern… sind möglich.

Ab wieviel Teilnehmern geht der Spaß los?

Am besten 10 oder mehr Teilnehmer, max ca 18. Weniger als 10 Fahrer bringen entsprechend viele Einsetzer mit. (z. B. 8 Fahrer + 2 Einsetzer oder 6 Fahrer + 4 Einsetzer = 10 Personen insgesamt)

Wie lange dauert die Veranstaltung?

Bei 10 Fahrern ca zwei Stunden. Ab 12 Fahrern und mehr empfehlen wir dringend drei Stunden.

Kann ich an meinem Wunschtag ein Rennen durchführen?

Die ehrenamtlichen Rennleiter können leider nicht jeden Terminwunsch erfüllen, aber wir finden bestimmt eine Lösung!

Wie ist der Ablauf?

Nach kurzer Erklärung der Technik und Einweisung in die Bahn startet das Training.

Beim Training wird jede der 6 Spuren für jeweils ca 2 Minuten gefahren, um sich an das Fahrzeug und die unterschiedlichen Spuren zu gewöhnen. Pausierende Fahrer bringen als Einsetzer (Streckenposten) verunglückte Autos schnell wieder in die richtige Bahn.

Nach dem Training legen wir eine Pause ein, dabei können sich die Fahrer beim Boxenteam (Eltern / Gastgeber) durch mitgebrachte Snacks und Getränke wieder aufbauen.

Jetzt geht´s los!

Alle schauen auf ihr Auto, die Startampel kommt :

5 – 4 – 3 – 2 – 1  ….   START !
Uuuups, da hatte der Pilot auf der ROTen Spur zu früh Gas gegeben und geht mit einer kleinen Zeitstrafe ins Rennen. Nach der ersten Kurve schwänzelt ORANGE zu stark in der Schikane und kollidiert mit dem GRÜNen Wagen, beide müssen eingesetzt werden! Währenddessen ist auch schon der Frühstarter auf ROT an der Unfallstelle vorbei und geht in die Verfolgung der anderen Fahrzeuge. Stück für Stück holt der ROTe Flitzer auf, das GELBe Heck ist greifbar nahe. Da, in der Kurve vor dem Ziel zieht ROT auf der Innenspur an GELB vorbei…

Nach der ersten Runde liegt ROT auf Platz 3, WEISS kurz davor und BLAU führt das Feld an.

Wie wird dieser Lauf enden? Kann ROT sich weiter nach vorne schieben? Holt GELB wieder auf?

Werden BLAU und WEISS auf den mittleren Spuren ihren Vorteil ausbauen?

Wird nicht verraten, das muss man selber erleben und dabei sein … !

Diese Fahrerplätze warten auf DICH!

In der ersten Reihe… Näher dran geht nicht!

Im Rennen haben alle die gleichen Voraussetzungen, jeder fährt einmal auf Spur ROT, GELB, BLAU usw.

Bei der anschließenden Siegerehrung (ohne Verlierer, weil es allen Spaß machte), liegen einige Plätze nur 1/2 oder 1/3 Runde auseinander!

Spannung bis zum Schluss!

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern! Für die Geburtstagsfeier, das Betriebsfest, den Mädelsabend usw. helfen wir auch die passende, individuelle Einladung zu gestalten … 0160 – 400 99 85  Frank „Molle“ Born

3 Fragen, die der Rennleitung immer wieder gestellt werden… 

Was ist im Rennen das Einfachste?

Am Regler / Controller Vollgas geben.

Was ist im Rennen das Schwierigste?

Den Gashebel rechtzeitig loszulassen, also bremsen. Selbstkontrolle und Konzentration. Sich selbst und den Wunsch zurückzunehmen,  nach einem Unfall den Zeitverlust durch Vollgas wieder auszugleichen.

Wie kann ich mich im Rennen gut platzieren?

Lieber etwas früher bremsen.

1x zu früh bremsen = ca 0,15 sec Verlust.

1x zu spät bremsen = ca 10 bis 20-facher Zeitverlust.

Auch auf der mittleren „Gasstellung“ fahren die Autos vorwärts!