Revo vs. Slot.It mit neuen Erkenntnissen?

Zum letzten „Revo vs. Slot.It“-Rennen in 2021 traten gestern sechs Fahrer an und es gab wieder ein paar neue Erkenntnisse.

Auf einer griffigen und schnellen Bahn fuhr Frank mit seinem Slot.It-Lancia (mit neuen Reifen!) ungefährdet einen Start-Ziel-Sieg ein. Dahinter kämpften zwei Slot.It-Fahrer (Molle & Ulle) so verbissen um Platz zwei, dass sich Uli mit seinem RevoSlot-Ferrari fast unbemerkt zwischen die beiden schieben konnte.

Die rundengleichen Plätze fünf und sechs machten Jörg mit einem OotB-RevoSlot McLaren (OotB= Out of the Box -> ein fast unbearbeitetes Fahrzaug) und Thorsten (sein Slot.It-Nissan hatte technische Probleme) unter sich aus.

Hinweis: RevoSlot & Slot.It mit (R) bzw. (S) gekennzeichnet!

Was fiel heute besonders auf? Nein, nicht die flackernde Leuchtstoffröhre über der Bahn (fast wie eine Gewitter-Rennen 🙂 )… Offenbar sind die Slot.Its den „normalen“ RevoSlots in der Endgeschwindigkeit deutlich überlegen, alle eingesetzten Fahrzeuge konnten sich auf den beiden langen Geraden von Uli und Jörg absetzen. Nur die konstanteren Fahrleistungen sorgten heute für die unterschiedlichen Platzierungen.

Offenbar gehört doch eine Menge Feintuning dazu, die RevoSlots mit den Slot.Its konkurrenzfähig zu machen. Dann jedoch scheint eine Menge Potential in ihnen zu stecken.

Nachbericht zum 6-Stunden LMP/Gruppe C-Rennen in Mülheim/Ruhr

Hallo zusammen,

es ist ja nicht so, das die Schierener nirgendwo hinfahren…

Am 22./23.10. fand in Mühlheim a.d.Ruhr ein 6-Stunden LMP/Gruppe C-Rennen statt, an dem „unser“ Team Baltic einen starken zweiten Platz belegte.

Hier ein paar Fotos von André, weiter unten der komplette Rennbericht mit weiteren Fotos zum Download!

6h-Rennbericht-2021-Muelheim.pdf (8 Downloads)

BRM: Zwergenrennen als Sonderevent auf Holz & Carrera – Sa 06.11.21

Moin Fans der BRM Zwerge,

am Samstag, 06.11.21 gastieren die Freunde dieser Serie in Schieren!

Das Event ist von Andreas Grotkopf („BRM Freunde HH“) organisiert, der diese Serie auch in der SRIG Hamburg betreut.

Im Vordergrund steht somit klar der Spaß an den Autos und ihrem speziellem Fahrverhalten, dass an diesem Tag auf beiden Bahnen ausgelebt werden kann.

Vorabinfo (off. Ausschreibung folgt):

  • geöffnet ab 10 Uhr, Brötchenservice für Frühaufsteher
  • 12 Uhr Mittagessen (Wiener an K-Salat)
  • nach moderater Wagenabnahme Rennstart auf Holz
  • Kaffe & Kuchenpause
  • 2. Rennen auf Plasphalt
  • Rennmodus: Zeitstrafe bei selbstverschuldetem Abflug / Chaos
  • Stintdauer: tba, abhängig von Anzahl der Teilnehmenden
  • Siegerehrung ca. 17:00 / 17:30 Uhr
  • für Klönschnack & soz. Kontakte bis mind. 20 Uhr geöffnet

Startgeld je Teilnehmer*in 10€, Essen & Getränke zu gewohnt moderaten Preisen.

Am Renntag gilt die 3G Regelung, Anwesenheitsliste.

 

Reglementbasis:

http://www.srighamburg.de/_downloads/Reglement_BRM_Gruppe_2_13002000ccm_-_2020_SRIG_Hamburg.pdf

Anmeldung: bei Andreas Grotkopf oder vorab bei mir (mail, SMS, SIGNAL, Tel, persönlich, Forum).

Ich freu mich über Anmeldung von Fahrenden, über den Tag verteilt genauso über Helfer an Tresen oder Tastatur.

 

Gruß

Molle

Der Vintage-Cup… eine neue Clubserie!

Hallo Clubbies und Gelegenheitsfahrer!

Wenn man lange nicht an der Bahn steht, dann kommen dem ein oder anderen hin und wieder tolle Ideen in den Sinn. In einer neuen WhatsApp-Gruppe wurde am Wochenende lange hin und her diskutiert und hier findet ihr das Ergebnis:

das Konzept einer neuen Clubserie!

Aktuell gibt es vermutlich noch nicht genügend einsatzfähige Boliden, es gibt auch noch keine Termine, aber in den nächsten Tagen werden garantiert Bausätze geordert, Chassis zusammengeschraubt und sobald das Renncenter wieder geöffnet hat, wird es eine Reihe neuer und aufregender Modelle auf der Bahn geben!

 

Fun Cup – Auftakt

Volles Haus beim ersten Rennen nach langer Zwangspause! Gestartet wurde in 2 Gruppen (Kids first), nach geschätzter Alters- und Leistungsklasse mit Söhnen und Vätern, Neuzugang Tom. Es war wieder alles dabei, was diese Serie auszeichnet: Spaß mit Sprüchen und Weisheiten, sportliche Fairness, spannende Duelle, Stunteinlagen in Kurven auf 2 Rädern, verblüffende Einsetzerqualitäten von Fahrern, dichte Platzierungen…

 

Mit Beginn des Trainings meldete sich das Werkstattteam: der Nissan auf ROT kann nicht in ausreichender Performance teilnehmen, Karohalter defekt. Kurze Anfrage beim benachbarten Fuhrpark derVeranstaltungsboliden: Könnt ihr aushelfen? NA KLAR!

Spur 1 / ROT, Nissan & Ferrari: Marken- und Masstabsübergreifende Hilfe? Na Klar, in Schieren selbstverständlich!

Der große Bruder in M 1:24 bekam eine Turbo-Inspektion, ohne Marken-Hick-Hack sprang der Ferrari gerne für den Nissan ein. Während des Events kam eine Gästin hinzu, genoss im Ambiente der Holzbahnbeleuchtung den pre-ordered Coffee als Zuschauerin, bekam nach Rennende von Sven Spezialtraining. Ergebnis:

Wenns zeitlich passt, eine neue Mitfahrerin, Rennfieber sprang über! Die gewählte Anzahl der Anwesenden mit max. 12 Personen wurde einstimmig vom Fahrervolk abgenickt. Ein großes DANKESCHÖN für Unterstützung bei Fahrzeugvorbereitung, Trainingsunterstützung! Das war Team, das war:

Let’s Race = THAT’S RACE!

Willkommen in der Boxengasse!!!

Hallo zusammen!

Die aufmerksamen Besucher und Besucherinnen unserer Homepage haben es vielleicht schon bemerkt? Wir haben oben in der Menüleiste eine kleine Veränderung und einen neuen Menüpunkt: unser Forum!

Dort können sich nach Registrierung alle Clubbies, Gäste und Gelegenheitsfahrer oder -fahrerinnen zu Wort melden… solange sie sich an die Forumsregeln halten 🙂

Weshalb dieses Forum? Bisher gab es auf den unterschiedlichen Messengern (u.a. WhatsApp oder Signal) einen regen Meinungstaustausch… den leider nicht alle mitbekamen (weil sie möglicherweise den „falschen“ oder gar keinen Messenger benutzten?).

Darüberhinaus liefen diese Diskussionen etwas ungeordnet… man sprach halt etwas durcheinander…

Das Forum ist nun der Versuch, dies alles zu bündeln und zu ordnen. Wir haben noch keine Moderatoren festgelegt, die Einteilung der Themenbereiche ist auch noch nicht endgültig und vieles lässt sich noch anpassen.

Also: hereinspaziert, registriert euch, meldet euch an und schaut euch um!

Euer Renncenter Segeberg/Schieren!

Ein ganz normaler Freitag…

Hallo zusammen…

Gestern Abend haben wir den ersten Teilnehmerrekord in diesem Jahr erreicht… Im FunCup traten 15 Fahrer und Fahrerinnen gegeneinander an. In zwei Gruppen mit ausreichend Einsetzern wurde es ein spannender Abend. Da in beiden Gruppen die Ergebnisse jeweils eng zusammenlagen, hatte (fast) jeder (oder jede ;-)) ein Erfolgserlebnis.

Und weil wir soviele waren, konnte der ein oder andere fleissig filmen und fotografieren… hier das Ergebnis: